Therapeutische Rollen & Haltungen

holistic-bodywork-rollen-fundament
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on telegram

In diesem Monat behandeln wir ein Thema, das in vielen Ausbildungen wenig behandelt wird: Die Macht unserer inneren Haltungen und der Rollen, aus denen wir agieren. 

Wir möchten Dich dabei unterstützen, die Orte in Dir zu finden, von denen aus Du andere Menschen mit Leichtigkeit unterstützen kannst – ohne auszubrennen.

Dafür widmen wir uns den Fragen:

  1. Warum sind unsere inneren Haltungen und Rollen so wichtig? inklusive: 
    • Das 70-30 Prinzip
    • Wie unser Zustand unsere Handlungen färbt
  2. Und einen Überblick über drei der Rollen die wir als HB besonders nützlich finden:
    • Forscher*in
    • Begleiter*in
    • Cheerleader*in

Überblick zu inneren Haltungen
& Rollen

  • Warum sind innere Haltungen so wichtig für erfolgreiche Sessions?
  • Welchen Einfluss haben Rollen auf unser Wohlergehen als Behandler*in und Therapeut*in?
  • Und wie können wir beides bewusst nutzen?

Darum geht es in dieser Video-Reihe.

1. Rolle:
Forscher*in

  • Warum ist “Forschen” als Grundhaltung in Sessions so hilfreich?
  • Wie kommen wir aus der “Retter*innen-Rolle”?
  • Und was macht das mit unserem inneren Druck?

2. Rolle:
Begleiter*in

  • Wie können wir Protagonist*innen auf ihrem Weg begleiten – ohne sie zu schieben oder ziehen?
  • Was heißt es, GEMEINSAM mit Protagonist*innen auf ihrem Weg der Heilung und Entwicklung zu gehen?
  • Und wie können wir diese Haltung kultivieren?

3. Rolle:
Cheerleader*in

  • Cheerleading ist eine therapeutische Tätigkeit?
  • Warum sind Ressourcen so wichtig für Heilung und Entwicklung?
  • Und wie können wir Ressourcen bewusst nutzen?

Wir hoffen…

dieser Artikel und die Videos helfen Dir, das Thema therapeutische Rollen & Haltungen tiefer zu begreifen und erleichtern es Dir andere Menschen mit mehr Leichtigkeit zu unterstützen.

Wir freuen uns, weiterhin viele von Euch auf dieser zutiefst menschlichen Reise zu begleiten!