Achtsame Berührung

Regulation für gesunde Beziehung
in Beruf & Alltag

Einführung zur Holistic Bodywork Ausbildung 

17. Juli – 18. Juli 2021
Yoga Loft Mannheim
oder Online - von zu Hause aus

Calming Contact

WARUM DIESER KURS

Dieser Kurs ist eine Erinnerung an das, was wir wirklich sind: fühlende Lebe-wesen, Menschen, für die Fühlen, Spüren und Berührung unabdingbar ist. 

Und Berührung bedeutet Kontakt, Kontakt wiederum bedeutet Beziehung.

Schon als Säugling, frisch aus dem Mutterleib, ist Körperkontakt unsere erste Kommunikations- und DIE Regulationsmöglichkeit schlechthin. (Körper-)Kontakt ermöglicht, dass wir uns selbst spüren, uns sicher fühlen und in der Welt ankommen, wie auch mit anderen in (erfüllende) Beziehung treten können – auch weit über das Säuglingsalter, sogar bis zum Tod/ins Erwachsenenalter

Gerade in Zeiten von “Social/Physical Distancing” entsteht echte, vielschichtige Distanz und Spaltung, entgegen unserer Grund-Bedürfnisse; und ist der Hunger nach Berührung und Kontakt größer denn je – der Abstand zu uns selbst aber auch.

Auch sind es die kleinen Berührungen im Alltag, der kurze Blick in lächelnde Augen, die nette Stimme hinter einem “Hallo” sein, die uns  Geborgenheit und Freude bringen können.


KENNST DU DAS AUCH

Fehlt diese Berührung, fehlt diese Beziehung, kann es dazu führen,

  • …dass ich als Elternteil mich selbst nicht spüre und infolgedessen mein Kind nicht wahrnehmen und passend auf es eingehen kann
  • …dass ich im Berufsalltag als Pfleger*in oder Physiotherapeut*in im Kontakt zu Patient*innen abstumpfe
  • …dass ich mich selbst in einer Liebesbeziehung ungeliebt und unerfüllt fühle
  • …dass ich mich verstärkt in Gedankenkreisen aufhalte, aber kaum das Hier & Jetzt genießen kann

UND FRAGST DU DICH
 
  • Wie kann ich in meinem Berufsalltag mit Menschen sicheren/geborgenen Kontakt gestalten und in Beziehung gehen?
  • Warum ist es für mich und andere so wichtig berührt zu werden?
  • Wieso macht der Mangel an Kontakt krank?
  • Was kann man tun, wenn Menschen von ihrem Körper “abgeschnitten” sind?
 
Dies sind einige unserer Leitfragen in diesem Kurs.
 
 
 
WAS DU LERNEN WIRST
 
  • Unterstütze mit Tools Dich selbst und andere in Erdung & Regulation 
  • Fördere durch Bewegung, z.B. aus Yoga Selbstkontakt bei Dir und anderen
  • Biete durch Berührung Halt und Beziehung an
  • Finde heraus, wie Du verschiedene Körperareale und sogar Strukturen wie Muskeln, Faszien wirklich passend und wohltuend berühren kannst
  • Verstehe die Wechselwirkung zwischen Faszien und Emotionen 
  • Begreife das Nervensystem und wie es mit beidem, Trauma & Heilung, zusammenhängt – es sogar steuert
  • Lerne gezielt das Nervensystem zu beeinflussen, für Dich selber und die Menschen, die Du behandelst.
  • Nutze einfühlsame Coaching-Elementen, um in Gesprächen wahrhaftig verstehen & authentisch begegnen zu können
  • Lerne Hintergrundwissen aus der somatischen Traumatherapie (Polyvagal Theorie, SE, NARM) 
  • Verbinde Coaching und Yoga/Körperarbeit, damit Du und Deine Klient*innen nährenden Kontakt und mehr Ausgeglichenheit in den Alltag mitnehmen können
 

SETTING

Wir starten morgens in den Tag mit erdenden Bewegungssequenzen aus Yoga & Qi Gong, Meditation und (Partner-)Übungen, in denen Du erforschen kannst, was den Kontakt zu Dir selbst unterstützt. Später unterfüttern wir die gemachten Erfahrungen mit Hintergrundwissen zu Berührung, Nervensystem und Trauma, um hands-on in einem entspannten und sicheren Rahmen zu üben, wie man die passende Regulation, den passenden Halt anbieten kann. Dabei helfen uns Thai-Massage, osteopathische Techniken und andere körpertherapeutische Elemente.

Anschließend verweben wir dies mit verbaler Kommunikation und lernen sie gezielt einzusetzen, um Menschen dort abzuholen, wo sie sind und wirklich in Beziehung zu treten.

Erlebe Dich Moment zu Moment – verbunden mit Deiner somatischen Intelligenz. Denn das ist auch Deine Basis für Deine Arbeit und Sein mit Menschen. 

Ganz einfach – Ganz Mensch Sein

In gezielten Schritten zu mehr Lebensfreude!

 

DIESER KURS IST FÜR MENSCHEN, DIE

  • Mensch-Sein und In-Beziehung-Sein in ihrem Beruf pflegen, vertiefen und leben wollen
  • im beruflichen Kontakt zu Menschen trauma-sensibel/trauma-informiert arbeiten wollen
  • privat erfüllenderen Kontakt, Beziehungen, Berührung erleben möchten, als Mutter/Vater/Freund*in/pflegende*r Angehörige*r und auch verstehen, warum dies für sie selbst, wie auch andere so wichtig ist
  • sich geerdeter und regulierter fühlen und andere dabei unterstützen möchten

Dieser Kurs ist in sich geschlossen und dient gleichzeitig als Einführung zur Holistic-Bodywork Ausbildung: Trauma-sensitive Körperarbeit (Jahr 1) und den Schwerpunkten des 2. Jahres „Entwicklungstrauma in der Körpertherapie“.

Organisatorisches

 
KURSZEITEN
 
Samstag, 17. Juli 2021: 08:00 – 18:30 Uhr
Sonntag, 18. Juli 2021: 08:00 – 18:30 Uhr
 
ORT
 

Yoga Loft Mannheim
Schwetzinger Str. 132
68165 Mannheim

oder

Online via Zoom mit eine*r Übungspartner*in (z. B. Partner*in/Mitbewohner*in)
 
 

KURSPREIS inkl. Kursvorbereitungsmaterial, Handouts zum Kurs.

Early Bird: 215€ bis 09.05.2021
Lazy Bird: 255€ bis 13.06.2021
Normalpreis: 295€ ab 14.06.2021

 
BITTE BEACHTE
 
  • Falls Du diesen Kurs buchen möchtest, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die letzten drei dieser Kurse frühzeitig ausgebucht waren.
  • Diese Kurs ist ein Intro zur Holistic-Bodywork Ausbildung 2021/2022

Buchung

    Wir freuen uns über Dein Kursinteresse und bitten Dich für die vollständige Anmeldung dieses Kontaktformular auszufüllen und an uns zu senden. Du bekommst dann automatisch eine Email zugeschickt und kannst anschließend die Kursgebühr überweisen.

    Kurs auswählen*

    RECHNUNGSDETAILS

    Trage mich für den Holistic Bodywork Newsletter ein